Gastechnische Einheit

Die gastechnische Einheit von PINTSCH ABEN dient der Bereitstellung, Regelung und Überwachung der Gasversorgung einer Gas-Infrarot-Weichenheizung.

Sie besteht im Wesentlichen aus Funktionsbaugruppen zur Filterung, Druckregelung und Überwachung der Gaszufuhr.

Alle Komponenten sind auf einer Montageplatte in einem belüfteten Kunststoffaußenschrank untergebracht.

Je Weichengruppe wird eine gastechnische Einheit, die der jeweiligen Verbrauchsmenge angepasst ist, eingesetzt.

  • Ausführungen mit Mitteldruckregler für 24 kg/h und 60 kg/h
  • Der Kunststoffschrank wird an bestehende Ständer für Zündschalter montiert
  • Alle Bauteile sind auf einer Grundplatte montiert und wetterfest im Kunststoffschrank untergebracht
  • Die Belüftung des Schrankes erfolgt über die Rohrdurchführungen
  • Es werden ausschließlich Bauteile verwendet, die den technischen Regelwerken entsprechen und über Prüfzeugnisse (DVGW, CE oder 3.1 b) verfügen

Anwendung

Bereitstellung, Regelung und Überwachung der Gasversorgung einer
Gas-Infrarot-Weichenheizung

  • Ausführungen mit Mitteldruckregler für  24 kg/h und 60 kg/h
  • Der Kunststoffschrank wird an bestehende Ständer für Zündschalter montiert
  • Alle Bauteile sind auf einer Grundplatte montiert und wetterfest im Kunststoffschrank untergebracht
  • Die Belüftung des Schrankes erfolgt über die Rohrdurchführungen
  • Es werden ausschließlich Bauteile verwendet, die den technischen Regelwerken entsprechen und über Prüfzeugnisse (DVGW, CE oder 3.1 b) verfügen

Ausstattung

  • Verschließbarer Kunststoffschrank
  • Schnellschließventil
  • Schmutzfänger
  • Druckregler für zweistufige Regelung (Ausführung mit SAV und SBV)
  • Magnetventil
  • Nadelventil zur Durchflussmengenregelung
  • Druckwächter
  • Manometer
  • Anschlussfertige Ausführung zur Neuausrüstung oder Umrüstung von Altanlagen
  • Anschlussseite als 18mm Verschraubung ausgeführt

Technische Daten:

Betriebsdaten

Max. Eingangsdruck: 4 bar
Ausgangsdruck: 0,5 – 2,0 bar
Anschlussspannung Magnetventil: 230 V, 50 Hz
Temperaturbereich: -25° – +45°C
Ansprechdruck SAV: 2,5 bar
Ansprechdruck SBV: 2,9 bar
Druckwächter Einstellbereich: 0,2 – 1,6 bar
Druckwächter Schaltdifferenz: 40 mbar
Anschlüsse Verschraubung: 18 mm

 

DB Zulassung TM 2009-257 I.NVT 4(E)