DAE MCU SE/IE

Der Kommunikations- und Steuerbaustein bietet die Lösung für die Aufrüstung vorhandener Weichenheizungsanlagen mit einer Wetter abhängigen Steuerung und der Anbindung an Fernwirksysteme.

Damit lässt sich eine im Sinne der TU 954 vollwertige Anbindung einer konventionellen Steuerung an eine betriebliche oder technische Stelle realisieren. Weiterhin ermöglicht der Funktionsumfang dieser Einheit eine Ertüchtigung von bestehenden Anlagen zu autarken Weichenheizungsanlagen. Dies kommt besonders bei Stellwerkauflassungen zum Tragen.

Die Gerätekombination kann als Innenraum-Wandverteiler oder als Außenverteiler in einer Schranksäule kleiner Bauart eingesetzt werden. Die Anbindung an konventionelle Bestandsanlagen erfordert keine umfangreichen Änderungen so dass der Anlagenbestandsschutz aufrecht erhalten bleibt.

Anwendung

Fernwirktechnische Anbindung von konventionellen Bestandsanlagen

  • Ertüchtigung / Aufrüstung fernwirktechnischer Schnittstellen
  • Fernparametrierung von Funktionsparametern z.B. einer EWHA
  • Übertragung des Melde-und Befehlsumfang für eine „Betriebliche Stelle“
  • Übertragung des Diagnose und Steuerumfang einer „Technischen Stelle“
  • Ersatz für Mastschaltersteuerungen und Umsetzgruppen nach Stellwerksrückbau
  • In Verbindung mit Witterungssensoren Ersatz für ggf. vorhandene Steuerungen von Bestandsanlagen nach aktueller Richtlinie der Deutschen Bahn TU 954.9101
  • für Weichenheizanlagen: 400 V-5Hz 462 V-16,7 Hz In modifizierter Ausführung auch für gasbetriebene Weichenheizung

Fernwirkschnittstellen und Integrationsmöglichkeiten in bestehende Leitsysteme:

  • Verwendung des DB- zugelassenen Datenprotokoll PINTSCH
    ABEN PA-Line zu den DB- zugelassenen Leitebenen
    (betriebliche Stelle , technische Stelle , MAS 90 usw.)
  • Modem PINTSCH ABEN Typ Powerline über das Kabel der 50
    Hz-Steuerspannung
  • Modem PINTSCH ABEN Typ LFSK über Steuerkabel
  • Modem PINTSCH ABEN Typ FSK über Datenkabel
  • Anbindung über Telefonwahlmodem , GSMR , GSM , oder
    Netzwerkverbindungen TCP / IP

Technische Daten

Betriebsdaten

Betriebspannung: 230 / 50 Hz
Schutzklasse SK2
Schutzart: IP 54
Temperaturbereich -20° C bis +60° C

 
Abmessungen B x H x T

Außenschrank 360 x 720 + 840 x 222
Innenschrank 295 x 583 x 129