RM (L)FSK

Das RM (L)FSK Modul dient zur Datenübertragung zwischen Leit- und Prozessebene sowie zwischen den einzelnen Weichenheizungsverteilungen.

Das verwendete V23 Modem realisiert mit dem FSK-Modulationsverfahren eine Baudrate von 1200 Baud. Das RM FSK Modul ist für zwei verschiedene Betriebsarten über den Dipschalter S4 zu konfigurieren, FSK und LFSK.

Die Betriebsart FSK ist für die Datenübertragung mittels Fern-meldekabel auf Längen von bis zu 21 km vorgesehen, die Betriebsart LFSK für die Datenübertragung mittels Signalkabel auf Längen von bis zu 6 km. Weiterhin verfügt das Modul über einen über den Dipschalter SW2 einstellbaren Abschluss-widerstand der Datenleitung.

Der Betrieb des Modules kann durch die Signalleuchten Power, bei intakter Spannungsversorgung und den beiden Signalleuchten, TXD für das Senden von Daten und RXD für das Empfangen von Daten, bei laufendem Busbetrieb kontrolliert werden.

Das für den industriellen Einsatz konzipierte Modul ist in einem Gehäuse untergebracht, dass den Reihenanbaugeräten nach DIN 43880 entspricht.

Dipschalter

Betriebsart FSK über Fernmeldekabel

Funktion Dip-Schalter Stellung Beschreibung
Betriebsart FSK SW4.1
SW4.2
ON
OFF
Datenübertragung über Fernmeldekabel, max. Länge 21 km
Abschluss-widerstand SW2.1
SW2.2
ON
ON
Abschlusswiderstand 120 Ω

Betriebsart LFSK über Signalkabel

Funktion Dip-Schalter Stellung Beschreibung
Betriebsart FSK SW4.1
SW4.2
OFF
OFF
Datenübertragung über Signalkabel, max. Länge 6 km
Abschluss-widerstand SW2.1
SW2.2
ON
OFF
Abschlusswiderstand 570 Ω

Technische Daten

Versorgungsspannung 24 V DC ± 20 %
Nennstromaufnahme max. 50 mA
Betriebsbereitschaftsanzeige 1 x LED rot
Datenindikator (RS232) 2 x LED rot

RS 232 Schnittstelle

Übertragungslänge bis 15 m bei geschirmter Leitung,
Anschluss 9 polige SUB – D – Stiftleiste

FSK Schnittstelle

Schnittstellenstandards FSK Draht, halbduplex,
Abschlusswiderstände Zuschaltbar, 120 Ω
Zuschaltbar, 570 Ω

Übertragungslänge

LFSK Datenübertragung über Signalkabel, Länge max. 6 km
FSK Datenübertragung über Fernmeldekabel, Länge max. 21 km
Anschluss Baugruppen Steckverbinder 2 x 16 pol., Steckrichtung codiert
Baudrate 1200 Baud

Abmessungen (Modulgehäuse nach DIN 43880)

Länge 90 mm (ohne Stecker)
Breite 71 mm
Tiefe 60 mm